POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots) - Verkehrsunfall mit Hoverboard Am Freitag, 08.12.17 gegen 19:45 Uhr kam es im Kreisverkehr ...

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unbekannte Täter entwenden kleines Ölbild

Gestohlenes "Selbstbildnis gekleidet als Rembrandt"

Hildesheim (ots) - (clk.) Unbekannte Täter haben im Zeitraum von Freitag 14.6., 08:00 Uhr, bis 13:00 Uhr, aus dem Medicinum Hildesheim ein Bild aus einer Bilderausstellung mit Werken des Künstlers Marcos Vieira gestohlen. Der Titel lautet "Selbstbildnis gekleidet als Rembrandt". Das Entstehungsjahr ist mit 2003 angegeben; Technik Öl auf Papier in den Maßen 24 x 18 cm im goldfarbenen Rahmen. Der Wert wird mit 500,00 Euro angegeben. Das gestohlene Bild hat im Eingangsbereich des Medicinum direkt gegenüber dem Empfang gehangen. Weitere Bilder des Malers sind in den Fluren des weitläufigen Gebäudes verteilt. Mögliche Zeugen, die im genannten Tatzeitraum beobachtet haben, dass das Bild abgehängt worden ist oder sonst Hinweise auf dessen Verbleib geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: