Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 11 Renault Berlingo aufgebrochen

Hildesheim (ots) - EMMERKE (BD). In der Nacht zum 17.05.2013 gelangten bisher unbekannte Täter nach Durchschneiden eines Maschendrahtzauns auf das Firmengelände eines Autohauses in der Industriestraße. Dort schlugen sie an insgesamt 11 Fahrzeugen der Marke Renault Berlingo mit einem unbekannten Gegenstand jeweils die Dreieckscheiben an den Fahrer- bzw. Beifahrertüren ein, griffen durch das Loch und entriegelten die Fahrzeugtüren. Anschließend bauten sie die Fahrer- und Beifahrerairbags aus. Insgesamt entwendeten die Täter 21 Airbags. Aufgrund der Anzahl der tatbetroffenen Fahrzeuge muss die Tat über einen längeren Zeitraum verübt worden sein. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 20.000 Euro. Der Tatort liegt in unmittelbarer Nähe der vielbefahrenen Bundesstraße 1. Die Polizei sucht nun mögliche Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nacht zum 17.05.2013 im Bereich des Firmengeländes in der Industriestraße gesehen hatten. Sie werden gebeten, ihre Beobachtungen an die Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/939115 oder an die Polizei Sarstedt unter der Rufnummer 05066/9850 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: