Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Betrunkener Pkw-Führer verursacht Verkehrsunfall

Hildesheim (ots) - Elze (sen) Am Montag, 16.04.2012, 22.25 Uhr, befuhr ein 27 jähriger Mann aus Eime mit seinem Pkw VW Bora in der Gemarkung Elze die Bundesstraße 3 aus Richtung Alfeld kommend in Richtung Wülfingen. Zwischen den B 3 Abfahrten Elze Süd und Elze Mühlenfeld geriet er ausgangs einer leichten Linkskurve mit seinem Pkw ins Schleudern und stieß auf der linken Fahrbahnseite mehrfach gegen die Schutzplanken. Bei der Unfallaufnahme gab der Pkw-Führer an, dass er plötzlich einen Defekt an seinem linken Vorderrad gehabt habe und er deshalb die Kontrolle über seinen Pkw verloren habe. Tatsächlich lag das linke Vorderrad mitsamt der Aufhängung in Höhe des ersten Schutzplankenanstosses mitten auf der Fahrbahn. Weiter wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallverursachers festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration in Höhe von 1,59 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Weil ein technischer Defekt an seinem Pkw nicht auszuschließen ist, wurde durch die Staatsanwaltschaft Hildesheim eine Untersuchung des Pkw angeordnet. Am Pkw entstand Totalschaden (ca. 4000 Euro), die Höhe des Sachschadens an den Schutzplanken kann zur Zeit nicht beziffert werden. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Elze zu melden (Tel.: 05068/93030).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: