Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

15.06.2011 – 11:34

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Koi-Karpfen aus Zoohandlung gestohlen

Hildesheim (ots)

(dc) Eine Hildesheimer Zoohandlung ist am Pfingstwochenende von Einbrechern heimgesucht worden. In der Zeit von Sonntag, den 12.06.2011, 16.00 Uhr, bis Dienstag, den 14.06.2011, 08.30 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zum Gelände der Zoohandlung, indem sie einen Zaun überkletterten. Sie versuchten zunächst, sich durch Aufhebeln einer Tür Zugang zum Geschäft zu verschaffen, ließen aber von dem Vorhaben ab und fischten aus einem Becken mehrere Koi-Karpfen. Wie viele Fische genau fehlen, muss eine Zählung ergeben. Der Schaden dürfte einige hundert Euro betragen. Wer Beobachtungen gemacht hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter 05121 / 939-115 bei der Polizei in Hildesheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Dagmar Coldewei
Telefon: 05121/939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung