Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

07.02.2010 – 10:13

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Raub (Fre.)

    Hildesheim (ots)

Sarstedt. Am 06.02.2010, 03:20 Uhr, reissen zwei bislang unbekannte Täter in der Fussgängerzone einen 42-Jährigen zu Boden und schlagen ihn mit der Faust gegen das Ohr. Anschliessend durchsuchen sie das Opfer und entwenden ihm die Brieftasche und das Portemonee. Die Gegenstände werden später, mit Ausnahme einer geringen Menge Bargeld, aufgefunden. Die Täter flüchten unerkannt. Das Opfer wird leicht verletzt und ambulant behandelt. Die Ermittlungen dauern an. Mögliche Hinweise an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim