Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

23.06.2009 – 12:42

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 35-jährige Autofahrerin mit 3,4 Promille unterwegs

    Hildesheim (ots)

( clk.) Ein Piccolo sollte oder mußte es wohl noch sein, der eine 35-jährige Autofahrerin aus Hameln heute früh, 07:50 Uhr, an einer Tankstelle in Hildesheim, Bückebergstraße ( B1) anhalten ließ. Der diensthabende Tankwart verkaufte der Frau zwar den Sekt, war dann aber nicht damit einverstanden, dass sie die Flasche vor seinen Augen im Auto leerte. Also sprach er die Dame auf Fehlverhalten hin an. Die kümmerte sich aber nicht weiter um den Mann sondern fuhr mit ihrem grünen VW Golf auf die Bundesstraße 1 in Richtung innerorts auf. Hierbei kam es fast zu einem Beinaheunfall mit einem nicht weiter bekannten Fahrzeug. Das war nun doch zuviel des Guten, weshalb der Tankwart die Polizei informierte. Eine Funkstreifenwagenbesatzung hatte wenig später das gesuchte Fahrzeug vor sich. Die beiden erfahrenen Polizisten  waren sich ziemlich sicher, dass bei der Überprüfung nicht viel herauskommen konnte. Die Fahrerin zeigte keine Ausfallerscheinungen und lenkte ihr Auto sicher durch den Verkehr. Am Amtsgericht Hildesheim kam es dann zur Überprüfung. Das Alkoholtestgerät zeigte einen unglaublichen Wert von 3, 4 Promille an. Die 35-jährige wurde zur Polizeidienststelle gebracht. Hier hat ein Arzt eine Blutprobe entnommen. Gegen die Frau wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Straßenverkehrsgefährdung erstattet. Der Führerschein ist beschlagnahmt worden. Die Frau machte hinsichtlich der Art und Menge des getrunkenen Alkohols keine weiteren Angaben. Für die weiteren Ermittlungen sucht die Polizei denjenigen Autofahrer oder die Autofahrerin als Zeugen,  die um kurz vor 08.00 Uhr auf der Bückebergstraße Höhe Tankstelle stadteinwärts gefahren ist und von dem grünen Golf in einen Beinaheunfall verwickelt wurde. Bitte unter Telefon 05121-939115 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung