Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unachtsamkeit fordert leicht verletzten Radfahrer (Fre.)

    Hildesheim (ots) - Sarstedt- Am 18.05.09, 17:33 Uhr, kam ein 75-Jähriger Radfahrer durch eine unachtsam geöffnete Fahrertür beinahe zu Fall. Der 75-Jährige war mit seinem Fahrrad die Holztorstraße in Rtg. Steinstraße befahren, als plötzlich die Fahrertür des geparkten PKW Mercedes vom 21-Jährigen Fahrzeugführer einen Spalt geöffnet wurde. Dabei blieb der Radfahrer mit der Pedale an der Tür hängen und geriet beim Absteigen mit dem re. Schienbein gegen den PKW. Der 75-Jährige erlitt leichte Prellungen/Schürfwunden und mußte ambulant behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand kein Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: