Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ergänzungsmeldung zum tödlichen Verkehrsunfall auf der A7

    Hildesheim (ots) - Autobahn 7, km 200, zwischen Derneburg und Bockenem Dienstag, 07. April, 23.55 Uhr

            Hildesheim / A 7 (jka). Entgegen anders lautenden
Medieninformationen sind bei dem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7
zwischen Derneburg und Bockenem in der Nacht auf heute (08.04.2009)
vier Menschen zu Tode gekommen.
Ein Schwerlasttransport war aus bisher ungeklärter Ursache in den
Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden BMW
kollidiert.
Der Lkw-Fahrer verstarb an der Unfallstelle, ebenso drei der fünf
Pkw-Insassen. In seinem Auto war das Ehepaar mit zwei Söhnen und
einem 37 Jahre alten Freund der Familie auf dem Weg zu einer Taufe in
Oldenburg, Holstein, als sich der Unfall ereignete.
Die beiden Schwerverletzten, Vater und Sohn, befinden sich in einem
Hildesheimer Krankenhaus und haben nach jetzigem Ermittlungsstand
keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Sie werden neben der
medizinischen Versorgung durch einen Notfallseelsorger betreut.
Zur Unfallursache können bislang keine Angaben gemacht werden. Das
Ergebnis der rechtsmedizinischen Untersuchung bleibt abzuwarten.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Hildesheim
Bismarckplatz 11
31135 Hildesheim


Telefon: 05121 ? 28990115
Fax: 05121 ? 28990250

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: