Feuerwehr Essen

FW-E: Küchenbrand

    Essen (ots) - Katernberg,Joseph-Oertgen-Weg,23.10.2006, 13.23 Uhr

    Bei Eintreffen der Feuerwehr drang dichter Rauch aus der Dachgeschoßwohnung eines 3-geschossigen Wohnhauses. Es brannte die Kücheneinrichtung in voller Ausdehnung. Der Brand wurde unter schwerem Atemschutz mit 2-C Rohren gelöscht. Alle Bewohner des Hauses hatten noch vor Eintreffen der Feuerwehr ihre Wohnungen verlassen. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein Übergreifen des Brandes auf die gesamte Wohnung verhindert werden. Der Wohnungsinhaber wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus transportiert. Nach der Druckbelüftung mit dem Hochleistungslüfter konnten die übrigen Bewohner wieder in Ihre Wohnugen zurückkehren.(RK)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Reiner Klus
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: reiner.klus@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: