Feuerwehr Essen

FW-E: Verkehrsunfall, Limousine prallt gegen Baum, zwei schwerverletzte Personen

FW-E: Verkehrsunfall, Limousine prallt gegen Baum, zwei schwerverletzte Personen
Stark deformierter Pkw

Essen-Kray, Bonifaciusring, 18.07.2017, 18.58 Uhr (ots) - Um 18.58 Uhr rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall zum Bonifaciusring in Essen-Kray aus. In dem dortigen Gewerbegebiet kam ein Mercedes-Benz aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum und wurde dadurch schwer beschädigt. Der 86 Jahre alte Fahrer und seine 79-jährige Begleiterin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. An dem Unfall waren sonst keine weiteren Fahrzeuge beteiligt. Durch den Aufprall wurde die Limousine so stark beschädigt, dass der Fahrer und die Beifahrerin mit hydraulischem Rettungsgerät der Feuerwehr befreit werden mussten umso eine patientenschonende Rettung zu ermöglichen. Während der technischen Rettung wurden die beiden Insassen parallel durch das anwesende Rettungsdienstpersonal versorgt. Der Fahrer und die Beifahrerin wurden unter notärztlicher Behandlung in zuständige Krankenhäuser transportiert. Die Straße blieb während der Rettungsarbeiten und für die anschließende Unfallaufnahme für die Dauer von ca. zwei Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Mercedes Benz Typ 190 E wurde nach der Rettung und der Unfallaufnahme durch einen Abschleppdienst zur Sicherstellung transportiert. Da die Unfallursache unklar war hat die Polizei die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen. (BW)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Bernd Weichert
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 228233
E-Mail: bernd.weichert@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: