Feuerwehr Essen

FW-E: Wohnungsbrand - keine Verletzten - drei Personen über Drehleiter gerettet

Essen (ots) - Frohnhausen, Mülheimer Straße, 28.02.2013, 16:51 Uhr. Gegen 16:51 Uhr meldeten mehrere Anrufer der Leitstelle einen Wohnungsbrand auf der Mülheimer Straße. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang starker Brandrauch aus mehreren Fenster auf der Vorder- und Rückseite und dem Dachbereich des 4½ geschossigen Gebäudes. Auf der Hofseite standen drei Personen auf einem Balkon im 3. Obergeschoss weil ihre Wohnung verraucht war. Der eigentliche Brandherd befand sich in einer Wohnung im ersten Obergeschoss dessen Mieter glücklicherweise nicht zuhause war. Der Brand wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Die Rettung der drei Personen gestaltete sich schwierig, da die Drehleiter rückwärts durch eine Einfahrt manövriert werden musste welche nur unwesentlich breiter als das Fahrzeug war. Nachdem der Brand gelöscht und das Gebäude mit einem Lüfter rauchfrei geblasen war, wurden abschließende Schadstoffmessungen durchgeführt. Da diese keine erhöhten Werte aufwiesen konnten alle Wohnungen bis auf die Brandwohnung wieder bezogen werden. Die Kripo übernahm die Einsatzstelle um die Brandursache zu ermitteln. (md)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle

Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: presse@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: