Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Essen

27.08.2010 – 11:21

Feuerwehr Essen

FW-E: Feuerwehren aus Essen, Mülheim und Oberhausen unterstützen bei Unwetterlage in Ahaus

Essen (ots)

Gegen drei Uhr heute Nacht wurde bei der Leitstelle der Feuerwehr Essen, durch die Bezirksregierung Düsseldorf, eine überörtliche Hilfe größeren Umfangs für den Bereich Ahaus angefordert. Die Feuerwehr Essen ist für diese Zwecke Alarmierungsleitstelle für den Regierungsbezirk Düsseldorf. Konkret wurde die Bereitschaft 2, bestehend aus Einsatzkräften aus Essen, Mülheim und Oberhausen angefordert. Insgesamt 80 Einsatzkräfte brachen gegen 6:30 Uhr Richtung Ahaus auf. In Ahaus ist ein Großteil des Stadtgebietes nach starken Regenfällen in den letzten 24 Stunden überschwemmt. Die eigenen Einsatzkräfte reichen zum Einen nicht mehr aus, darüber hinaus gelangen diese auch an Ihre körperlichen Grenzen. Die Bereitschaft Zwei wird zurzeit im Stadtgebiet Ahaus und im Ortsteil Wessum eingesetzt. Der Einsatz wird bis in die Abendstunden dauern.(MK)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Matthias Kalthöner
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: matthias.kalthoener@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen