Feuerwehr Essen

FW-E: Brennt Schredder in voller Ausdehnung, Totalschaden

FW-E: Brennt Schredder in voller Ausdehnung, Totalschaden
Lichterloh schlugen die Flammen aus der Maschine. Foto: Feuerwehr Essen, D. Vollmer

    Essen (ots) - Fischlaken, Waldgebiet Ludscheidstraße, 01.12.2009, 14.14 Uhr

    Pfadfinderfähigkeiten waren heute Nachmittag bei der Essener Feuerwehr gefragt. In Fischlaken brannte mitten im Wald der hydraulisch betriebene Schredder eines holländischen Unternehmers. Beim Zerkleinern von Zweigen und Ästen war die Maschine in Brand geraten, Löschversuche mit einem Pulverlöscher blieben erfolglos. So konnten die Männer nur hilflos auf das Eintreffen der Feuerwehr warten. Die Rauchsäule war zwar aus der Ferne gut sichtbar, allerdings mussten die Einsatzkräfte enge, zum Teil unbefestigte Waldwege befahren, bevor sie mit Wasser und Schaum den Brand ersticken konnten. Übrig blieb nur nacktes Metall, an dem Gerät entstand Totalschaden. Verletzt wurde niemand. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: