PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

15.05.2021 – 08:00

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter, 14.05.2021 - 15.05.2021, 08:00 Uhr

Stadtgebiet Salzgitter (ots)

Verkehrsdelikte.

Ort: Stadtgebiet Salzgitter. Hergang: Am Freitag, den 14.05.2021, wurden im Laufe des Tages mehrere Verkehrsdelikte festgestellt und geahndet. Um 10:30 Uhr kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung einen 36-jährigen Salzgitteraner, der in einem Pkw VW die Straße Hans-Böckler-Ring befuhr. Da bei dem Mann körperliche Auffälligkeiten festgestellt werden konnten, wurden Tests in Hinblick auf eine mögliche Beeinflussung durch Betäubungsmittel durchgeführt. Eine Urinprobe ergab letztlich einen positiven Befund für Amphetamin-Beeinflussung. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, außerdem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Da sich in seinem Pkw außerdem noch mehrere Personen aus unterschiedlichen Haushalten befanden, die zudem keine Mund-Nase-Bedeckung trugen, wurden neben der Anzeige gegen den Fahrzeugführer außerdem drei Ordnungswidrigkeitenanzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz gefertigt.

Um 14:00 Uhr wurde in der Theodor-Heuss-Straße ein 32-jähriger Salzgitteraner auf einem Kleinkraftrad festgestellt und kontrolliert. Auch bei dieser Kontrolle ergaben sich Hinweise auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel. Der Mann räumte schließlich ein, am Abend zuvor einen Joint geraucht zu haben. Er wurde nach Entnahme einer Blutprobe und Untersagung der Weiterfahrt aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Die Kontrolle eines 27-jährigen Salzgitteraners, der um 14:45 Uhr in einem Pkw Ford die Goethestraße befuhr, ergab, dass für den genutzten Pkw keine gültige Haftpflichtversicherung mehr bestand. Eine Weiterfahrt war dem Mann daher zu untersagen. Außerdem wurde eine Strafanzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz gefertigt. Die Kennzeichen am Pkw des Mannes wurden "entstempelt".

Um 20:00 Uhr wurde in der Straße Schäferkamp ein 24-jähriger Mann kontrolliert, der ein Kleinkraftrad führte. Auch bei diesem Mann musste eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt werden. Ein Urintest schlug positiv auf den Wirkstoff THC an. Auch diesem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Verkehrsunfallflucht.

Zeit: Freitag, 14.05.2021, 17:15 Uhr - 18:15 Uhr. Ort: 38226 Salzgitter, Neißestraße, Parkplatz eines Supermarktes. Hergang: Während ihres Einkaufs wurde der ordnungsgemäß auf dem Netto-Parkplatz abgestellte Pkw Audi einer 20-jährigen Salzgitteranerin durch einen bislang unbekannten Verursacher beschädigt. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Verursacher, so dass die Polizei wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Der Pkw der Frau wurde entlang der hinteren rechten Fahrzeugseite beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf 500,- Euro geschätzt. Personen, die Hinweise auf den Verursacher und/oder den Verkehrsunfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Salzgitter zu melden.

Diebstahl eines Fahrrades.

Zeit: Freitag, 14.05.2021, 15:00 Uhr - 15:10 Uhr. Ort: 38226 Salzgitter, Reppnersche Straße, Parkplatz eines Supermarktes. Hergang: Nur für zehn Minuten stellte ein 18-jähriger Mann aus Salzgitter sein Mountainbike unangeschlossen vor einem Penny-Markt ab. Doch diese kurze Zeitspanne wurde von bislang unbekanntem Täter genutzt, um sich des Fahrrades zu bemächtigen. Das Fahrrad hatte einen Wert von ca. 300 Euro, 29 Zoll Reifen und einen orangefarbenen Rahmen. Personen, die Hinweise auf die Tat und/oder den Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Salzgitter zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
PHK Ertel
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter