Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

20.05.2019 – 15:44

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 20.05.2019. Radfahrer verursachte in Salzgitter einen Verkehrsunfall und flüchtete.

Salzgitter (ots)

Salzgitter, Lebenstedt, Kattowitzer Straße, dortiges Tankstellengelände, 15.05.2019, 13:15 Uhr.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte der 83-jährige Fahrer eines VW Golf von einem Tankstellengelände nach rechts auf die Kattowitzer Straße einbiegen. Zu diesem Zeitpunkt sei von rechts ein Radfahrer offensichtlich entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung angefahren gekommen und mit dem Pkw zusammengestoßen. Der Radfahrer sei kurz zu Fall gekommen, jedoch unvermittelt weitergefahren, ohne seine Personalien anzugeben. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Radfahrer kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 60-65 Jahre, ca. 165 cm groß, schlanke Statur, schwarz graue Haare, schwarzer Oberlippenbart, dunkle Kleidung, nutzte ein schwarzes Damenfahrrad. Hinweise bitte an die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter