Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

03.04.2019 – 13:10

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 03.04.2019

Peine (ots)

Verkehrsunfälle mit Radfahrern

Am Dienstag, um 11:25 Uhr, kam es in der Vöhrumer Straße, auf dem Parkplatz eines dortigen Sonderpostenmarktes, zu einem Verkehrsunfall. Ein 38- jähriger PKW- Fahrer aus Peine übersah beim Befahren des Parkplatzes eine 65- jährige Radfahrerin und stieß mit dieser zusammen. Die Peinerin stürzte daraufhin und verletzte sich leicht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Zu einem weiteren Unfall kam es am Dienstag um 19:40 Uhr in der Straße "An der Fuhse" Ecke "Fuhseauen" in Ilsede. Der 51- jährige Fahrer eines PKW wollte aus der Straße "Fuhseauen" kommend in die Straße "An der Fuhse" abbiegen und übersah hierbei die vorfahrtberechtigte 78- jährige Radfahrerin aus Ilsede. Durch den Zusammenstoß wurde die Ilsederin verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Einbruch in Tankstelle

Am frühen Mittwochmorgen, gegen 03:55 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in eine Tankstelle in der Straße "An der Fuhse" in Ölsburg ein. Bereits vor wenigen Tagen war das Tankstellengebäude Ziel unbekannter Täter geworden. Durch die Notverglasung im Eingangsbereich brachen die Täter erneut gewaltsam in den Verkaufsraum ein und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Tabakwaren. Im Anschluss flüchteten sie in unbekannte Richtung. Zu einer Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Geschäft

Am Mittwoch, gegen 02:30 Uhr, brachen unbekannte Täter gewaltsam in ein Geschäft im Hesebergweg in Peine ein. Im Gebäude wurde der Zugang zu weiteren Räumlichkeiten aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter anschließend Elektrogeräte, bevor sie mit ihrer Beute in unbekannte Richtung flüchteten. Zu einer Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter