Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

13.02.2019 – 12:37

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 13.02.2019. Bei einer Unfallflucht entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Zeugenaufruf.

Salzgitter (ots)

Salzgitter, Brucknerstraße, 08.02.2019, 18:00 Uhr.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es im Bereich der Brucknerstraße vor der Hausnummer 17 zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein am rechten Fahrbahnrand abgestellter schwarzer Daimler wurde durch den unbekannten Verursacher beschädigt. Auffällig bei diesem Unfall ist, dass am geparkten Fahrzeug die Vorderachse durch den Unfall beschädigt wurde und das Fahrzeug anschließend nicht mehr fahrbereit war. Weiterhin sind am Kotflügel vorn links Beschädigungen erkennbar. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Die Polizei in Salzgitter hofft, dass der Unfall von Zeugen beobachtet wurde. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Lebenstedt unter der Rufnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung