Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

05.12.2018 – 09:27

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 05.12.2018. Der Fahrer eines Pkw hatte in Salzgitter offensichtlich mehr als 2 Promille Alkohol im Blut.

Salzgitter (ots)

Salzgitter, Lebenstedt, Konrad-Adenauer-Straße, 04.12.2018, 05:45 Uhr.

Ein 43jähriger Fahrer eines Mazda steht im Verdacht, unter dem Einfluss von Alkohol seinen Pkw Mazda gefahren zu haben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,1 Promille. Auf Grund dessen wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen, seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Dem Mann ist es derzeit untersagt worden, einen Pkw zu fahren. Gegen den Fahrer leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell