Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46

Sprockhövel, Schwelm (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46 wurden gegen 15:30 Uhr ...

18.10.2018 – 10:51

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Donnerstag, 18. Oktober 2018:

Wolfenbüttel (ots)

Cremlingen: Zeugen nach Straßenverkehrsgefährdung gesucht

Samstag, 13.10.2018, gegen 17:25 Uhr

Ein 55-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem PKW am Samstagnachmittag, gegen 17:25 Uhr, die Strecke zwischen Cremlingen und Schandelah (Kreisstraße 631). Hier sei ihm kurz nach dem dort befindlichen Kreisel ein dunkler VW Golf entgegenkommen, der seinerseits in einer Kurve einen anderen PKW überholt haben soll. Nur durch eine Vollbremsung konnte ein Frontalzusammenstoß verhindert werden. Der Fahrer des VW Golf habe seine Fahrt unbekümmert in Richtung Cremlingen fortgesetzt. Bei dem PKW soll es sich um einen dunklen VW Golf 7 oder 8, Kennzeichen WOB - Q ????, gehandelt haben. Im Fahrzeug hätten sich zwei junge Männer befunden, der Fahrer sei zirka 25 Jahre alt gewesen und hätte kurze blonde Haare gehabt. Hinweise an die Polizei Cremlingen unter 05306 / 93170.

Wolfenbüttel: Sachbeschädigung an PKW

Mittwoch, 17.10.2018, gegen 23:45 Uhr

Am Mittwochabend, gegen 23:45 Uhr, meldete eine Zeugin, dass sie soeben beobachtet hätte, wie eine unbekannte Person den Lack eines in der Paul-Eyferth-Straße parkenden PKW Suzuki zerkratzt habe. Nach Ansprache habe sich die unbekannte Person vom Tatort entfernt. Beschreibung der Unbekannten: weiblich, zirka 165 - 175 cm groß, schwarze Bekleidung, blonde/rötliche Haare, schlanke Statur, trug einen "Bubikopf". Eine Fahndung nach der Unbekannten verlief negativ. Der Lack des PKW war rundherum zerkratzt worden, wobei der entstandene Sachschaden auf zirka 7.000,-- Euro geschätzt wird. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Autofahrer ohne Führerschein unterwegs

Mittwoch, 17.10.2018, gegen 15:30 Uhr

Am Mittwochnachmittag kontrollierte eine Streife der Polizei einen 57-jährigen Autofahrer, der mit seinem Auto in der Gebrüder-Welger-Straße unterwegs war. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 57-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt untersagt und der Autoschlüssel wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell