Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad vom 10.08., 12.00 Uhr, bis 11.08.2018, 09.00 Uhr

Salzgitter (ots) - Diebstahl/Beleidigung Ort: 38259 Salzgitter, Erikastraße Zeit: 10.08.2018, 22:45 Uhr Hergang: Ein 41-Jähriger versuchte aus dem Vorgang der Geschädigten Solarleuchten zu entwenden. Da die Geschädigten aufmerksam waren, konnten sie ihn bei der Ausübung der Tat unterbrechen. Anschließend kam es zu verbalen Streitigkeiten, in deren Verlauf der 41-Jährige die Geschädigten beleidigte. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

Belästigung der Öffentlichkeit Ort: 38229 Salzgitter, Hardeweg Zeit: 11.08.2018, 00:20 Uhr Hergang: Ein 22-Jähriger hat vermutlich den konsumierten Alkohol nicht vertragen und seinen Frust an Verkehrsschildern und Hauswänden ausgelassen, so dass er sich auch noch selbst leicht verletzte. Beschädigungen gab es keine aber die Anwohner fühlten sich dadurch belästigt. Eine entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiterin Werdermann, PHKin
andrea.werdermann@polizei.niedersachsen.de
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: