Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

25.12.2018 – 20:41

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung der PI Goslar - Stand 25.12'18 12.00 Uhr

Goslar (ots)

7 Personen in einem PKW

Einer Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige muss sich ein 22jähriger PKW Fahrer aus Vienenburg stellen. Er hatte in seinem Fahrzeug weitere 6 Personen transportiert (auch im Kofferraum) - dies war einer Streifenbesatzung der PI Goslar aufgefallen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Lärm am Heiligen Abend

Zu einer Ruhestörung kam es am 24.12. - gegen 16.30 Uhr GS/Jürgenohl. In einem Mehrfamilienhaus verursachten Mieter aus dem afrikanischen Kulturkreis Lärm durch Renovierungsarbeiten. Durch die informierte Polizei wurden die Verursacher auf das Weihnachtsfest und die damit zusammenhängenden Gepflogenheiten hingewiesen. Sie zeigten sich darauf einsichtig und stellten jegliche Arbeiten sofort ein.

Randalierer im Treppenhaus

Ein 44jähriger Mann randalierte am 25.12. - gegen 02.10 Uhr in einem Treppenhaus eines Mehrfamilenhauses in GS/Oker. Erst durch einen erteilten Platzverweis der Polizei verließ er das Haus.

Diskobesuch endet im Polizeigewahrsam

Ein 42jähriger Mann pöbelte in einer Goslarer Diskothek andere Besucher an - seine Rechnung konnte er nicht bezahlen. Erst die Polizei musste ihn schließlich aus der Diskothek verweisen und forderte ihn auf, die Örtlichkeit zu verlassen. Dieser Aufforderung kam er nicht nach. Mit diesem Hintergrund wurde er vor Ort in Gewahrsam genommen und der PI Goslar zugeführt. Eine Kostenrechnung für seinen Aufenthalt in der Zelle folgt.

Versuchter Einbruch

In der Zeit vom 17.12. bis 24.12. versuchten bisher unbekannte Täter die Terrassentür eines Reihenendhauses in der Robert-Koch-Straße, in 38642 Goslar aufzuhebeln. Der Versuch misslang jedoch. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei verdächtige Wahrnehmungen der Polizeiinspektion Goslar mitzuteilen.

Conrad, POK - PI Goslar

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung