Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

03.11.2018 – 10:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht PK Seesen für den Zeitraum Mittwoch, 31.10.2018, 18:00 Uhr, bis Samstag, 03.11.2018, 10:00 Uhr

Goslar (ots)

Halloween-Streich endet in Obhut der Eltern Am Mittwoch, 31.10.2018, gegen 18:20 Uhr, melden aufmerksame Passanten in Rhüden eine Gruppe Jugendlicher in Verkleidungen, welche mit Graffiti das Brückenfundament der Nette-Brücke in der Katelnburgstraße beschmierten. Nach der Personalienfeststellung durch die Polizei und dem Einräumen der Tat durch eine 16-jährige, wurde diese den Erziehungsberechtigten zugeführt. Durch die Farbschmiererei entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Verkehrsunfallgeschehen Verkehrsunfall Am Freitag, 02.11.2018, gegen 08:30 Uhr wollte ein 30-jähriger Lkw-Fahrer aus Rumänien mit seiner Sattelzugmaschine von der A7 kommend nach rechts auf die B243 abbiegen. Hierbei übersah er einen bevorrechtigten 47-jährigen Seesener in seinem VW-Bus. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei welchem der 40-jährige Beifahrer des VW-Busses leicht verletzt wurde.

Verkehrsunfallflucht Am Donnerstag, 01.11.2018, zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr beschädigte ein Verkehrsteilnehmer vermutlich beim Ausparken in der Straße "Kleine Reihe" den Pkw Skoda Fabia einer 51-jährigen Seesenerin. Im Anschluss entfernte sich der Unbekannte vom Unfallort, ohne sich um die erforderliche Schadensregulierung zu bemühen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Polizei Seesen hat ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet und bittet um Hinweise unter 05381-944-0.

Verkehrsunfallflucht Zu einer weiteren Unfallflucht kam es am Freitag, 02.11.2018, gegen 13:40 Uhr als ein Verkehrsteilnehmer auf dem REWE-Parkplatz in der Zimmerstraße den ordnungsgemäß geparkten Pkw eines 82-jährigen Seeseners touchierte und den Unfallort verließ, ohne seine Beteiligung an einem Verkehrsunfall anzuzeigen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Verkehrsunfallflucht mit unbefugter Ingebrauchnahme eines Lkw In der Nacht von Freitag auf Samtag, 03.11.2018, kam es zu einem kuriosen Sachverhalt in der Bergstraße. Ein unverschlossen abgestellter Lkw wurde durch unbekannte Täter in Betrieb genommen. Nach ersten Ermittlungen wurde der Lkw eine kurze Strecke im öffentlichen Verkehrsraum bewegt. Hierbei kam es zu einer Verkehrsunfallflucht durch das Beschädigen eines Verkehrszeichens. Im Anschluss wurde das Fahrzeug wieder an Ort und Stelle unverschlossen abgestellt. Es entstand Sachschaden am Lkw und am Verkehrsschild. Die Polizei Seesen hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter 05381-944-0 entgegengenommen.

Im Berichtszeitraum kam es zu drei weiteren, leichten Verkehrsunfällen, bei denen zum Glück niemand verletzt wurde. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1200 Euro.

i.A. Holzhausen, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar