Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

30.09.2018 – 09:40

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung des PK Oberharz vom 30.09.2018

Goslar (ots)

In der Nacht vom 28.09.2018 auf den 29.09.2018 drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in das Gebäude der ehemaligen Calvör-Schule - jetzt Sprachzentrum "Mariaspring" - in Clausthal-Zellerfeld, Pulverweg, ein. Dabei wurde zunächst ein Fenster mit einem Pflasterstein eingeworfen um sich Zutritt zu einem der Unterrichtsräume zu verschaffen. Von dort gelangte man in angrenzende Räume. Insgesamt wurden ca. 6.700 Euro Bargeld erlangt und diverse Sachschäden verursacht. Personen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können werden gebeten, sich mit der Polizei Oberharz unter der Telefonnummer 05323-941100 in Verbindung zu setzen.

Am Samstag, den 29.09.2018, gegen 23.30 Uhr, wurde ein Fahrzeugführer aus Wernigerode von einer Streifenwagenbesatzung des PK Oberharz kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Dem Betroffenen wurde infolgedessen eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde ein Ordungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

In den frühen Morgenstunden des 30.09.2018 fiel den Beamten des PK Oberharz im Stadtgebiet Clausthal ein Pkw-Führer auf, welcher augenscheinlich bei Erblicken des Streifenwagens versuchte sich schnellstmöglich vom Ort zu entfernen. Der Fahrzeugführer flüchtete von der Adolph-Roemer-Straße über die Graupenstraße in die Schulstraße, missachtete Haltezeichen und gefährdete durch grob verkehrswidriges Verhalten Leib und Leben unbeteiligter Personen. Im Bereich der Schulstraße konnte das Fahrzeug gestoppt und der Beifahrer gestellt werden. Der Fahrzeugführer meldete sich später freiwillig auf der Dienststelle des PK Oberharz. Da gegen letzteren ein aktueller Haftbefehl vorlag wurde er festgenommen und der entsprechenden JVA zugeführt. Entsprechende Strafanzeigen wurden zudem gefertigt. Personen, die Zeuge und/oder Geschädigte zu diesem Vorfall - vor allem im Bereich des I-Dex-Pub in Clausthal-Zellerfeld - sind, werden gebeten, hiesige Dienststelle unter o.g. Telefonnummer zu kontaktieren.

i.A. Reckewell, PK'in

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung