Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung der PI Goslar, von Samstag, 15.09.2018, 12.00 Uhr, bis Sonntag, 16.09.2018, 12.00

Goslar (ots) - PKW samt Hund entwendet

Am Samstagabend zwischen 18.30 Uhr und 19.15 Uhr wurde der auf dem Goslarer Bahnhofsvorplatz abgestellte silberfarbene PKW Mini Clubmann, mit dem amtlichen Kennzeichen: SZ-RS 1965 entwendet, in dem sich zum Zeitpunkt der Tat die Hündin des Halters aufhielt. Vermutlich wurde der PKW mit dem Originalschlüssel entwendet, den der Halter entweder in seinem PKW oder einer nahe gelegenen Gaststätte offen hat liegenlassen. Noch am selben Abend meldete sich eine Autofahrerin bei der Polizei in Osterode und gab dort einen Dackel ab, den sie kurz zuvor an einer Leitplanke, entlang der B 241 zwischen Goslar und Clausthal Zellerfeld, angebunden aufgefunden hatte. Glücklicherweise handelte es sich hierbei tatsächlich um die Dackeldame "Dolores", die der PKW-Dieb an die Leitplanke gebunden haben muss und nun dem Halter wieder übergeben werden konnte. Der entwendete PKW konnte bislang nicht aufgefunden. Die Polizei Goslar bittet Zeugen, die Angaben zu diesem Sachverhalt machen können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Ingewahrsamnahme nach Pöbeleien

Am späten Samstagabend tauchte auf einer Veranstaltung in der Begegnungsstätte Oker ein Pärchen auf, welches dort andere Gäste grundlos anpöbelte. Die alarmierten Polizeibeamten sprachen beiden Personen Platzverweise aus, denen sie trotz mehrfacher Aufforderungen nicht nachkamen. Die weibliche Unruhestifterin konnte daraufhin ihrer Wohnung zugeführt werden, der männliche Störenfried musste die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Beide müssen die Kosten dieses Einsatzes tragen.

Röger, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: