Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

27.01.2019 – 11:08

Polizei Paderborn

POL-PB: Bei Unfällen 1 verletzte Pkw-Fahrerin und 1 verletzte Radfahrerin

Paderborn-Schloß Neuhaus (ots)

Paderborn-Schloß Neuhaus, Münsterstraße (B64) Freitag, 25.01.2019, 15:35 Uhr Am Freitagnachmittag, gegen 15:35 Uhr, befuhr ein 19- jähriger mit seinem BMW X5 die B64 in Fahrtrichtung Delbrück. In Höhe der Abfahrt der A33 übersah er eine 46-jährige, die mit ihrem 3er BMW verkehrsbedingt abbremste, und fuhr auf. Hierdurch wurde die BMW-Fahrerin leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Verletzte wurde vorsorglich durch den Rettungswagen ins Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Es entstand ein Schachschaden in Höhe von ca. 30.000,-- Euro.

Paderborn, Schloß Neuhaus, Hatzfelder Straße Samstag, 26.01.2019, 17:36 Uhr Am Samstagnachmittag, gegen 17:36 Uhr wollte ein 52- jähriger mit seinem Audi 80 vom Parkplatz eines Einkaufsmarkts nach links auf die Hatzfelder Straße abbiegen. Dabei übersah er eine 81-jährige Radfahrerin, die mit dem Fahrrad von der Fahrbahn auf den Parkplatz fahren wollte und es kam zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin stürzte und musste leicht verletzt in ein Paderborner Krankenhaus eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn