Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

14.12.2018 – 14:11

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Einfahrender Bus streift Schüler - 13-Jähriger verletzt

Gelsenkirchen (ots)

Ein 13-jähriger Gelsenkirchener ist am Donnerstag, 13.12.2018, von einem einfahrenden an der Haltestelle des Grillo-Gymnasiums Linienbus schwer verletzt worden. Der Schüler hatte um 16.05 Uhr an der Ringstraße auf den Bus gewartet, als er den Zeugenangaben zufolge rückwärts gegen den fahrenden Bus lief. Der touchierte den Rucksack auf dem Rücken des Jungen. Der Teenager stürzte und verletzte sich schwer. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Verletzte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Merle Mokwa
Telefon: 0209/365-2011
E-Mail: merle.mokwa@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen