PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gelsenkirchen mehr verpassen.

05.12.2018 – 10:07

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Vorsicht Betrüger - Die Polizei warnt vor falschen Telekom Mitarbeitern

Gelsenkirchen (ots)

Am Freitag, den 30.11.2018, gegen 17:30 Uhr, schellte ein bislang unbekannter Mann bei einem Ehepaar "Am Feldbusch" in Bismarck. Der Unbekannte stellte sich als Mitarbeiter der Telekom vor. Er stellte Fragen zu Störungen und Ausfällen des Glasfasernetzes. Die Befragten fanden die Tageszeit für derartige Kundenbefragungen verdächtig. Sie wiesen den Mann höflich ab und informierten die Polizei. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Gelsenkirchen ausdrücklich darauf hin, dass sich Vertriebsmitarbeiter der Deutschen Telekom grundsätzlich mit einem Lichtbildausweis und einem Autorisierungsschreiben der Deutschen Telekom ausweisen. Sie sind außerdem entsprechend gekleidet und als Mitarbeiter der Deutschen Telekom erkennbar. Die Polizei appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger:" Seien Sie misstrauisch und lassen Sie fremde Personen nicht in Ihre Wohnung. Ziehen Sie im Zweifelsfall eine Vertrauensperson hinzu und informieren Sie die Polizei über den Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen