Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Wohnungseinbrüche in Hüls und Verberg - Zeugen gesucht

Krefeld (ots) - Am Samstag (10.11.2018) zwischen 13.30 und 19.00 Uhr hebeltenen Unbekannte die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf der Dünkirchener Straße in Hüls auf und entwendeten Schmuck. Im Zeitraum von 21.30 bis 23.30 Uhr hebelten Unbekannte ein rückwärtig gelegenes Kellerfenster eines Einfamilienhauses auf dem Busenpfad in Verberg auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Vermutlich wurden sie durch die Rückkehr der Bewohner gestört und flüchteten unerkannt. Ob die Täter Beute erlangt haben steht bislang nicht fest.

Schützen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus! Schieben Sie den Tätern einen Riegel vor! Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz berät Sie kostenlos und neutral.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de (652)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: