Polizei Duisburg

POL-DU: Friemersheim: Beim Fahrradabschließen ausgeraubt - Zeugen aus Bäckerei gesucht

Duisburg (ots) - Ein 14 -Jähriger wollte am Samstag (27. Oktober) um 11:50 Uhr sein Fahrrad vor einem Supermarkt auf der Kaiserstraße abschließen, als ihm ein unbekannter Mann von hinten in die Jackentasche griff. Der Jugendliche konnte das Handgelenk des Diebes festhalten. Dieser wehrte sich, schlug dem Jungen ins Gesicht und flüchtet mit Bargeld in Richtung Rheinhausen Bahnhof. Zwei Zeugen eilten aus einer Bäckerei herbei und boten ihre Hilfe an. Der Jugendliche wollte jedoch nach Hause fahren und rief von dort aus die Polizei. Der Täter ist circa 1,80 Meter groß, hat eine normale Statur und trug eine beige Jacke sowie eine schwarze Jogginghose. Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere die beiden Helfer aus der Bäckerei. Das KK 13 nimmt Hinweise unter 0203 280-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: