Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

18.10.2018 – 20:03

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Sondermeldung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 18.10.2018

Hofheim (ots)

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit Radfahrer in Kelkheim, "Schmiehbachtal", Nahe Apfelland am Donnerstag, 18.10.2018, gegen 17:50 Uhr

Am heutigen frühen Abend gegen 17:50 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Kelkheim in der Gemarkung "Schmiehbachtal" auf einem Feldweg in der Nähe des Apfellands. Dort ist ein Radfahrer verunfallt, der sich mit schweren Kopfverletzungen bereits in einem nahegelegenem Krankenhaus befindet. Als die Polizei am Unfallort eintraf, befanden sich weder der Radfahrer, noch die Ersthelfer/Zeugen noch vor Ort, so dass bisher keinerlei Angaben über Unfallhergang und Personalien bekannt sind. Die Polizeistation Kelkheim bittet dringend darum, dass sich die Ersthelfer und die Person welche den Notruf an die Rettungsleitstelle absetzte, bei der Pst. Kelkheim melden 06195-67490.

Graf, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell