PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

03.01.2022 – 15:22

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Zeche in Café geprellt +++ Zwei 17-Jährige von Personengruppe attackiert und beraubt +++ Umgestürzter Baum auf Fahrbahn verursacht Verkehrsunfall

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Zeche in Café geprellt,

Bad Homburg, Louisenstraße, Sonntag, 02.01.2022, 23:20 Uhr,

(mh) In der Nacht von Sonntag auf Montag haben vier unbekannte Täter in einem Café in der Louisenstraße in Bad Homburg mehrere Getränke konsumiert und dann die Örtlichkeit verlassen, ohne ihre Rechnung zu bezahlen. Die vier Männer hatten sich zunächst in das Café begeben und dort alkoholische Getränke bestellt. Als die Angestellten den Gästebereich gegen 23:20 Uhr schließen wollten, standen die Männer auf und entfernten sich, ohne ihre Rechnung zu bezahlen, in unbekannte Richtung. Die Unbekannten seinen ca. 20, 30, 30 und 60-70 Jahre alt gewesen. Personen, die sachdienlichen Hinweise auf die Identität der vier Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120-0 bei der Kriminalpolizei in Bad Homburg zu melden.

2. Zwei 17-Jährige von Personengruppe attackiert und beraubt, Bad Homburg, Rind'sche-Stift-Straße, Sonntag, 02.01.2022, 23:20 Uhr,

(mh) In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in der Rind'sche-Stift-Straße in Bad Homburg zwei 17-Jährige von einer Gruppe von fünf bis sechs Jugendlichen attackiert und beraubt. Die beiden Geschädigten waren in Bad Homburg fußläufig unterwegs gewesen, als die besagte Personengruppe anfing, sie zu verfolgen. In der Rind'sche-Stift-Straße umzingelte die Gruppe die Geschädigten, wobei ein unbekannter Täter einen der 17-Jährigen mit einem Schlagstock schlug, bis dieser dem Täter seine Jacke aushändigte. Der andere 17-Jährige wurde bei dem Versuch, seinem Mitstreiter zu helfen, durch eine unbekannte Person aus der Gruppe ins Gesicht geschlagen. Die Täter flüchteten anschließend in Richtung der Bad Homburger Innenstadt. Es seien fünf bis sechs männliche Jugendliche gewesen, von denen einer eine auffällig weiße Jacke getragen habe. Nähere Angaben konnten die Geschädigten nicht machen.

Personen, die Hinweise auf die Tat oder die Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Nummer (06172) 120-0 in Verbindung zu setzten.

3. Umgestürzter Baum auf Fahrbahn verursacht Verkehrsunfall, Königstein im Taunus, B455, zwischen Bad Homburg und Königstein, Sonntag, 02.01.2022, 23:50 Uhr,

(mh) In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde durch einen umgestürzten Baum auf der B455 von Bad Homburg kommend in Richtung Königstein ein Verkehrsunfall verursacht. Ein 20 Jahre alter Fahrer war auf der B455 in seinem Audi A6 unterwegs, als er mit dem, auf der Fahrbahn liegenden, Baum kollidierte. Dieser war vermutlich kurz zuvor durch Starkregen und Windböen umgestürzt. Der Fahrer wurde nicht verletzt, es entstand jedoch Sachschaden an seinem Fahrzeug sowie an einem hinter ihm fahrenden Peugeot 3008, welcher über Fahrzeugteile des ersten Unfallwagens gefahren war, von ca. 1600EUR. Die B455 musste bis zur Räumung der Unfallstelle für 30 Minuten voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bad Homburg v.d. Höhe
Weitere Storys aus Bad Homburg v.d. Höhe
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen