Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg

25.09.2019 – 17:00

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: FL - Fahrer eines angefahrenen Autos flüchtet: PKW gestohlen, Fahrer mit Haftbefehl gesucht

Flensburg (ots)

Heute Vormittag gab es einen Anfahrschaden auf einem Parkplatz in Flensburg Weiche. Der Fahrer des angefahrenen Opel Vectra hielt jedoch nichts von einem Gespräch mit dem Verursacher und flüchtete.

Aufgrund des Autokennzeichens stellte die Leitstelle der Landespolizei fest, dass das Fahrzeug gestohlen war und gab eine Personenbeschreibung des möglichen Fahrers an die eingesetzten Streifen heraus.

Eine Zivilstreife der Bundespolizei konnte im Alten Husumer Weg den Tatverdächtigen stellen. Er hatte sich sogar umgezogen und wollte sich nur zögerlich ausweisen.

Die Bundespolizisten stellten fest, dass gegen den 22-Jährigen zwei Haftbefehle vorlagen; einen Führerschein besaß er ebenfalls nicht. Die Beamten verhafteten den Mann und übergaben ihn an eine Streife des 1. Polizeireviers. Neben der Haftstrafe erwarten den Mann noch Strafanzeigen wegen Verkehrsunfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell