Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

08.12.2019 – 10:56

Polizei Dortmund

POL-DO: Fußgängerin in Dortmund-Nette von Auto erfasst und schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1435

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag (7.12.) gegen 10.35 Uhr auf der Mengeder Straße ist eine 76-jährige Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 72-jähriger Dortmunder mit seinem Renault auf der Mengeder Straße in Richtung Süden unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 428 erfasste der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache die 76-Jährige aus Dortmund. Diese überquerte gerade am dortigen Fußgängerüberweg die Straße.

Bei dem Unfall wurde die Fußgängerin schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Hinweis für Medienvertreter: Nachfragen zu dieser Pressemeldung richten Sie bitte ab Montag zu den üblichen Geschäftszeiten an die Pressestelle der Dortmunder Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund