Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

21.11.2019 – 12:13

Polizei Dortmund

POL-DO: Beute zu intellektuell? Täter lassen Bücher liegen und werden von der Polizei festgenommen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1364 Jugendliche Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (21.11.) verschlossene Kisten aus einem Lkw gestohlen, der eine Buchhandlung belieferte. Die Beute ließen sie liegen.

Aufmerksame Zeugen beobachteten gegen Mitternacht vier Jugendliche, die sich an der Laderampe eines Lkw zu schaffen machten. Der Fahrer des Lastwagens belieferte eine Buchhandlung in der Kampstraße. Die Gruppe entwendete mehrere verschlossene Kisten und flüchtete. In Tatortnähe öffneten die Jugendlichen die Kisten und waren mit den vielen Büchern augenscheinlich überfordert. Sie ließen die Beute auf der Straße liegen.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten im Rahmen der Fahndung zwei Tatverdächtige festnehmen. Es handelt sich um zwei in Dortmund wohnende Italiener im Alter von 17 und 18 Jahren. Der 17-Jährige leistete bei seiner Festnahme Widerstand. Ein Beamter wurde dabei leicht verletzt.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen brachten die Polizisten den Minderjährigen zur Jugendschutzstelle. Der 18-Jährige wurde entlassen.Haftgründe lagen nicht vor.

Die polizeibekannten Tatverdächtigen erwartet jetzt eine Anzeige wegen Diebstahls, der 17-Jährige wird sich zusätzlich wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund