Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

16.05.2019 – 12:23

Polizei Dortmund

POL-DO: Zwei mutmaßliche Einbrecher in Eving festgenommen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0551

Nach einem Einbruch in Dortmund-Eving am späten Mittwochabend (15. Mai) haben Zivilfahnder zwei mutmaßliche Tatverdächtige festgenommen. Der Hund des Hausbesitzers hatte zuvor angeschlagen und den Bewohner so auf den Einbruch aufmerksam gemacht.

Ersten Ermittlungen zufolge verschafften sich die beiden Männer gegen 22.55 Uhr Zugang zum Reihenhaus in der Großbeerenstraße, indem sie offenbar die Terrassentür aufhebelten. Als sie das Wohnzimmer des Hauses betraten, schlug der Hund der Hausbewohner an. Der Eigentümer schaute daraufhin nach und erkannte schnell die offen stehende Terrassentür. Die Einbrecher waren zuvor bereits geflüchtet.

Reaktionsschnell meldete der Mann daraufhin den Einbruch bei der Polizei. Nur wenige Minuten später konnten Zivilfahnder ein verdächtiges Duo in unmittelbarer Nähe des Tatortes feststellen. Als sie die beiden Männer ansprachen, nahmen diese Reißaus. Die Polizisten verfolgten die Verdächtigen zu Fuß und nahmen sie schließlich fest. Es handelte sich um zwei aus Albanien stammende Männer im Alter von 28 Jahren.

Sie sollen noch am heutigen Tag vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell