Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

13.05.2019 – 15:48

Polizei Dortmund

POL-DO: Zwei Jungen im Hoeschpark belästigt - Polizei ermittelt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0531

Die Dortmunder Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, nachdem am Donnerstagabend (9. Mai) ein unbekannter Mann im Hoeschpark zwei Jungen angesprochen und belästigt hat.

Betroffen war gegen 18.30 Uhr ein elfjähriger Dortmunder und etwas später ein achtjähriger Dortmunder. Die Kinder hielten sich in der Nähe eines dortigen Ententeichs auf.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die für den Hoeschpark zuständigen Polizeibeamtinnen und -beamten sind sensibilisiert und verstärkt in diesem Bereich präsent und ansprechbar.

Zudem bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Haben Sie oder Ihre Kinder an diesem Abend im Bereich des Hoeschparks verdächtige Beobachtungen gemacht? Können Sie weitere Hinweise geben? Dann melden Sie sich bitte beim hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung