Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

29.01.2019 – 11:01

Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmunderin in Wohnung überfallen - Polizei sucht Zeugen!

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0122

Ein bislang unbekannter Täter hat am gestrigen Montag (28. Januar) eine 61-jährige Dortmunderin in ihrer Wohnung in Brechten mit einer Schere bedroht und Bargeld erbeutet. Jetzt sucht die Polizei dringend Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge schellte der Unbekannte gegen 9.40 Uhr zunächst an der Tür des Hauses in der Evinger Straße, nahe der Straße "Im Dorfe". Als die 61-Jährige die Tür öffnete, bedrohte der Mann sie mit einer Schere. Er drängte die Frau in die Wohnung und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Dortmunderin reagierte ruhig und händigte dem Mann einen dreistelligen Bargeldbetrag aus. Anschließend flüchtete dieser zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Tatverdächtige war etwa 190 cm groß und hatte eine kräftige Statur. Zur Tatzeit trug er eine blaue Jeans und eine braune Kapuzenjacke. Zudem verdeckte er sein Gesicht mit einer Skimaske.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalwache unter der Rufnummer 0231-132-7441 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell