Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070413 - 0427 Fechenheim: Jugendlicher auf Straße beraubt

    Frankfurt (ots) - Ein 25-Jähriger Mann aus Frankfurt  war am 12.4.2007, gegen 20.45 Uhr auf dem Weg zur Straßenbahnhaltestelle am Fechenheimer Leinpfad, Haltestelle Post. Dort wurde er von drei Jugendlichen angesprochen und sofort zu Boden geschlagen. Am Boden liegend raubte man ihm seine Sporttasche, in der sich ein IPOD-Shuffle, eine Geldbörse mit EC-Karte, ein Personalausweis, sein RMV Jobticket und persönliche Gegenstände befanden. Der Geschädigte wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung fand man den Kopfhörer des IPOD und eine Flasche "Chantre".

    Die Beschuldigten wurden wie folgt beschrieben:

    1. Mann, 17-18 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, vermutlich Türke, kurze schwarze wellige Haare. Er hatte einen Leberfleck auf der Stirn und trug bei der Tat ein olivfarbenes T-Shirt und helle Jeans. 2. Mann, 17-18 Jahre alt, 175-180 cm groß, schlank, dunkelhäutig, sehr kurze schwarze Haare. Er trug ein T-Shirt, ähnlich eines Fußballtrikots, mit roten Ärmeln und weißem Brustschild und Jeans. 3. Mann, kräfiges Gesicht, braun gebrannt, Igelfrisur mit Gel, möglicherweise Osteuropäer.

    Hinweise auf die beschriebenen Personen bitte an den Kriminaldauerdienst, Tel. 069-755 54510. (Franz Winkler/069-755 82114)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Tel.: 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: