Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061015 - 1091 Innenstadt: Straßenraub

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 13. Oktober 2006, gegen 22.30 Uhr wurden zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren Opfer einer Gruppe Jugendlicher, die ihnen unter Androhung von Gewalt einen MP3-Player sowie ihr Handy raubten.

    Die beiden Opfer standen mit ihren Fahrrädern am Mainkai auf der Sachsenhäuser Seite in Höhe des Eisernen Stegs an einer Fußgängerampel, als sie von einer Gruppe Jugendlicher mit etwa sechs Personen angesprochen und umstellt wurden. Aus der Gruppe heraus wurden sie verbal bedroht und zur Herausgabe ihres Handys, des MP3-Players sowie ihres Geldes aufgefordert. Die eingeschüchterten Opfer händigten die Sachen aus. Ein unbekannter Zeuge des Geschehens bemerkte die Lage der Opfer und griff ein. Durch ihn konnte zumindest die Rückgabe des Geldes an die Opfer erreicht werden. Eine Herausgabe der Geräte scheiterte, da die Täter flüchteten.

    Die mutmaßlichen Räuber werden alle als etwa 14 bis 17 Jahre alt und mit südländischem Aussehen beschrieben. Einer der Täter soll asiatisches Aussehen gehabt haben. (André Sturmeit, Telefon 069-755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: