Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060619 - 676 Frankfurt-Praunheim: Sexuelle Belästigung eines Kindes

phantombild zu meldung nr. 676

    Frankfurt (ots) - Am 15. Juni 2006, gegen 11.15 Uhr führte eine Zeugin ihren Hund im Bereich des Parkplatzes Friedhof Westhausen (Fritz-Schumacher-Weg) aus. Hier bemerkte sie hinter einem Gebüsch einen Mann, der die Hose heruntergelassen hatte und sich in unmittelbarer Nähe eines Mädchens aufhielt und ihren Rücken betastete. Da der Zeugin dies komisch vorkam sprach sie den Mann an, worauf dieser wortlos mit seinem Fahrrad (dunkles Mountainbike) flüchtete. Es muss davon ausgegangen werden, dass er sexuelle Handlungen an dem Kind beabsichtigte. Nach Angaben der 11-Jährigen wurde sie kurz zuvor von ihm angesprochen und hinter das Gebüsch gelockt mit dem Vorwand, dass er einen entlaufenen Hund suchen würde.

    Der Beschuldigte wurde wie folgt beschrieben:

    Mann, etwa 40 Jahre alt, auffallend groß, 185 bis 195 cm, normale, sportliche Figur, kurzes, dunkles Haar, südländischer Typ. Er trug bei der Tat ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze Radlerhose. Führte einen dunklen Rucksack mit sich. Insgesamt gepflegte Erscheinung. Ein Phantombild des Beschuldigten liegt dem Bericht bei.

    Der oben beschriebene Vorfall steht nach dem bisherigen Erkenntnisstand nicht im Zusammenhang mit dem Vorfall am 13. Juni 2006 (siehe Polizeibericht Nr. 653) in Frankfurt-Schwanheim.

    Hinweise auf diese Person bitte an die Polizei in Frankfurt, Telefon 069-75554510 oder jede andere Polizeidienststelle. (Franz Winkler, 069-75582114)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: