Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060422 - 0443 Ostend: Exhibitionist in der U-Bahn

    Frankfurt (ots) - In den heutigen Morgenstunden gegen 05.00 Uhr wurden Beamte des 5. Reviers zur Haltestelle "Alfred-Brehm-Platz" gerufen. Eine 30 Jahre alte Frau berichtete dort, dass sich kurz zuvor ein Mann an der Haltestelle "Bockenheimer Warte" vor ihr entblößte. Sie habe ihn ausgelacht, worauf er sich wieder anzog. Der Mann sei jedoch anschließend mit in die U-Bahn gestiegen und habe diese mit der Anzeigeerstatterin wieder verlassen. Ihrer Aufforderung zu verschwinden sei der Mann erst nachgekommen, als sie die Polizei verständigte.

    Nach Angaben der Frau soll es sich bei dem Täter um einen Ende 20 Jahre alten und ca. 180cm großen Mann gehandelt haben. Er hatte dunkle kurze Haare und war u.a. mit Jeans bekleidet(Karlheinz Wagner/ 755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: