Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060404 - 381 Frankfurter Kreuz: Schmierfilm auf Autobahn verursacht Unfälle

    Frankfurt (ots) - Ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 10.500 EUR entstand am gestrigen frühen Abend bei mehreren Unfällen auf der Verbindungsfahrbahn der B 43 aus Richtung Flughafen kommend zur Bundesautobahn A 5 in Richtung Kassel.

    Wie die bisher durchgeführten Ermittlungen der Autobahnstation Frankfurt ergeben haben, hatte gegen 17.25 Uhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug eine Flüssigkeit verloren, die auf dem Asphalt eine extreme Straßenglätte verursachte. Die Fahrer von insgesamt sechs nachfolgenden Pkw verloren daraufhin die Herrschaft über ihre Fahrzeuge, kamen von der Straße ab, prallten gegen die Leitplanke oder stießen mit anderen Pkw zusammen. Bei den Karambolagen wurde niemand verletzt. Spuren der Flüssigkeit wurden noch auf einer Länge von etwa 26 km in Fahrtrichtung Kassel registriert. Bislang konnte nicht festgestellt werden, um was es sich bei der Flüssigkeit  (vermutlich Lösungsmittel) handelt. Eine nähere Untersuchung des Stoffes dauert gegenwärtig noch an. Das Einatmen von Dämpfen verursachte bei mehreren eingesetzten Polizeibeamten leichte Kopfschmerzen. Nach Auskunft der Umweltgruppe der Feuerwehr bestand für Mensch und Tier jedoch keine Gefahr.

    Die Tangente der BAB 3 aus Richtung Würzburg zur BAB 5 in Richtung Kassel sowie die Verbindung der B 43 aus Richtung Flughafen zur BAB 5 in Richtung Kassel mussten bis in die späten Abendstunden voll gesperrt werden. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: