Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050918 - 900 Frankfurt-Niederursel: Trickdiebstahl zum Nachteil einer 82-jährigen Frau

    Frankfurt (ots) - In der vergangenen Woche nahm eine angebliche Frau Krüger telefonisch Kontakt mit einer gehbehinderten 82-jährigen Frau aus dem Gerhart-Hauptmann-Ring auf. Diese "Frau Krüger" gab der alten Dame gegenüber an, vom Arbeiter-Samariter-Bund zu sein und sich mit der Einrichtung einer Seniorengruppe zu befassen. Zwar zeigte die 82-Jährige keinerlei Interesse, dennoch wurde der telefonische Kontakt mehrmals wiederholt. Am Freitag, den 16. September rief "Frau Krüger" erneut an und teilte mit, dass sie mit einem Mitarbeiter erscheinen werde. Gegen 10.30 Uhr standen die beiden Personen vor der Wohnungstür und wurden eingelassen. Nachdem Getränke serviert und der Weg zur Toilette erklärt war, fiel der 82-Jährigen auf, dass sich der "Mitarbeiter" in ihrem Schlafzimmer aufhielt. Sie gab nun ihren Unmut kund, woraufhin sich die beiden blitzartig aus der Wohnung entfernten. Misstrauisch geworden, musste die Geschädigte feststellen, dass Schmuck wie z. B. Colliers, Ringe und Brillanten entwendet worden waren. Der Wert dürfte vermutlich im vierstelligen Bereich liegen.

    Bei den Tätern soll es sich um Ausländer gehandelt haben. "Frau Krüger" war etwa 20 Jahre alt, ca. 155 cm groß und schwarze gekleidet. Ihr "Mitarbeiter" war etwa 30 Jahre alt und 165-170 cm groß. Er ist von untersetzter Gestalt und war ebenfalls schwarz gekleidet. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: