Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050414 – 365 Frankfurt-Nordend: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, dem 13. April 2005, gegen 18.45 Uhr, begann die 15- jährige Tochter der Wohnungsmieterin damit, Fett in einer Pfanne auf dem Küchenherd der Wohnung in der Herbartstraße zu erhitzen. Als sich das Fett entzündet hatte, holte die junge Frau ihre 57- jährige Nachbarin zur Hilfe, um das Feuer zu löschen. Die Versuche der beiden Frauen hierzu waren jedoch nicht erfolgreich. Erst der verständigten Feuerwehr gelang es, die Flammen auf die Küche zu beschränken, bzw. ganz zu ersticken. Bei den Löschversuchen zog sich die Nachbarin Brandverletzungen an der Hand zu. Die Wunden wurden in einem Rettungswagen ärztlich versorgt. Der in der Küche entstandene Sachschaden beziffert sich nach ersten Schätzungen auf etwa 20.000 Euro.

(Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: