Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050331 – 314 Fechenheim: Festnahme eines Tatverdächtigen nach Handtaschenraub

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 30. März 2005, gegen 17.30 Uhr befand sich eine 62- jährige Frankfurterin zu Fuß unterwegs in der Hanauer Landstraße. Hier wurde sie von einem zunächst unbekannten Täter mit einem Messer bedroht und um ihre Handtasche beraubt. Ihr Mann nahm daraufhin die Verfolgung des Täters auf und konnte diesen zunächst auch stellen. Er wurde jedoch von dem Mann mit dem Messer bedroht und gab daraufhin die Verfolgung auf. Ein 47-jähriger Zeuge setzte dem Unbekannten jedoch nach, stellte den Tatverdächtigen und hielt ihn bis zum Eintreffen der verständigten Polizei fest.

Die Handtasche konnte der Geschädigten wieder ausgehändigt werden, das Messer wurde sichergestellt. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 24-jährigen Frankfurter. Die Ermittlungen dauern an. Es wird auch zu prüfen sein, ob der 24-Jährige für weitere Raubstraftaten verantwortlich sein könnte. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: