PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

25.09.2020 – 14:57

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200925 - 0990 Frankfurt-Kalbach-Riedberg: Roller-Fahrer verstirbt nach Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

FrankfurtFrankfurt (ots)

(em) Gestern Nachmittag (24.09.2020) kam es im Stadtteil Kalbach-Riedberg zwischen einem 79-jährigen Roller-Fahrer und einem 36-jährigen Autofahrer zu einem Unfall. Der 79-Jährige verstarb kurz nach dem Verkehrsunfall.

Gegen 14.00 Uhr befuhr der 36-Jährige mit seinem grauen Audi Q3 die Straße Am Weißkirchener Berg in Fahrtrichtung Oberursel. Zeitgleich war der 79-jährige Mann mit seinem blauen Roller, Marke: Zündapp, auf einem Feldweg aus der Richtung BAB 5 kommend in Richtung Riedberg unterwegs. Der Feldweg wird etwa auf der Höhe der Altenhöferallee von der Straße Am Weißkirchener Berg unterbrochen. Der 79-Jährige kreuzte diesen Bereich und kollidierte dabei mit dem Audi Q3. Der Pkw war auf einer vorfahrtsberechtigten Straße unterwegs.

Während der 36-jährige Autofahrer sich leichte Verletzungen zuzog, wurde der 79-jährige Mann schwer verletzt. Trotz sofort eingeleiteter medizinischer Maßnahmen verstarb der Mann wenig später.

Sowohl der Roller als auch der Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt. Der Verkehr musste zeitweise umgeleitet werden.

Die Frankfurter Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zum Verkehrsunfall machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt das 14. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069/755-11400 entgegen. Die Ermittlungen bezüglich des konkreten Unfallhergangs dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main