Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

12.09.2019 – 13:45

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190912 - 971 Frankfurt-Nordend: Verkehrsunfall mit 10-jährigem Jungen

Frankfurt (ots)

(em) Gestern Nachmittag (11.09.2019) kam es zwischen einem 10-jährigen Jungen, welcher mit dem Fahrrad unterwegs war, und einem 43-jährigen Autofahrer zu einem Unfall. Der Junge wurde ambulant ärztlich behandelt. Der 43-Jährige blieb unverletzt.

Erste Ermittlungen haben ergeben, dass der 10-Jährige gegen 15.00 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Dortelweiler Straße in Richtung Wasserleitungsweg unterwegs war. Plötzlich fuhr der Junge vom Gehweg auf die Straße und fiel gegen einen auf der linken Spur fahrenden Audi A4. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem Jungen über den Fuß.

Der Junge wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Der 43-Jährige kam mit einem Schrecken davon. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen im Hinblick auf den konkreten Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell