Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

13.02.2019 – 12:55

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190213 - 167 Frankfurt-Bockenheim: Polizist angefahren und geflüchtet

Frankfurt (ots)

(ka) Gestern Nachmittag flüchtete ein Autofahrer, nachdem er im Katharinenkreisel einen Polizeibeamten angefahren hatte.

Der 35-jährige Polizist regelte im Katharinenkreisel den Verkehr und kontrollierte gegen 17.00 Uhr einen Lastwagen auf dem rechten Fahrstreifen. Links von ihm fuhr ein Kastenwagen so dicht an ihm vorbei, so dass er das Bein des Beamten streifte und diesen dadurch verletzte. Statt sich um den angefahrenen 35-Jährigen zu kümmern, flüchtete der Autofahrer. Der Polizist konnte, trotz der Verletzung, seinen Dienst fortsetzen.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Kastenwagen machen können, sich unter der Telefonnummer 069/755-11300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell