Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030207 - 155 Gallusviertel: 10-jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Heute Morgen, gegen 07.40 Uhr, wollte ein 10-jähriger Junge die Friedrich-Ebert-Anlage in Höhe der Hohenstaufenstraße, Richtung Stadtmitte überqueren. Der Junge lief - obwohl die Fußgängerampel für ihn auf "Rot" stand - in den fließenden Verkehr. Ein 45-jähriger Frankfurter, der mit seinem Pkw die linke Fahrspur der Friedrich-Ebert-Anlage in Richtung Stadtmitte befuhr, war nicht mehr in der Lage, sein Fahrzeug rechtzeitig anzuhalten und erfaßte den Jungen. Dieser mußte mit einer schweren Unterschenkelfraktur in ein Krankenhaus verbracht werden. (Manfred Vonhausen/82113) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: