Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020814 ? 0866 Griesheim: Massensachbeschädigungen an Pkw - Täter festgenommen.

    Frankfurt (ots) - In den gestrigen frühen Morgenstunden gegen 04.00 Uhr wurde durch eine Funkstreife des 16. Polizeireviers auf der Mainzer Landstraße in Höhe der Autobahnbrücke (A 5) ein angetrunkener Mann angetroffen. Dieser hatte in seinem alkoholisierten Zustand bereits versucht, verschiedene Fahrzeuge auf der Fahrbahn anzuhalten. Als er wegen begangener Straßenverkehrsgefährdungen festgenommen werden sollte, versuchte er zu fliehen. Er wurde jedoch ergriffen und zur Wache transportiert. Zwischenzeitlich hatten sich verschiedene Personen beim 4. und 16. Revier gemeldet, die Anzeige wegen begangener Sachbeschädigungen an ihren geparkten Fahrzeugen machten. Sie hatten einen Täter gesehen, dessen Beschreibung exakt auf den gerade festgenommenen 32jährigen Griesheimer paßte. Er steht nun im dringenden Tatverdacht, im Bereich der Häuser Mainzer Landstraße 330 bis 436 an mindestens 29 Pkw einen Außenspiegel abgerissen zu haben. Die gesamte Schadenshöhe steht zur Zeit noch nicht fest. Um die Schuldfähigkeit des Mannes während der Tatbegehung festzustellen, wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet.

  Sollten weitere Geschädigte bisher noch keine Anzeige bei der Polizei erstattet haben, so werden diese gebeten dies beim zuständigen Revier unverzüglich nachzuholen. (Jürgen Linker 82113).

  Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy: 0177-2369778 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: